Kugelschmiernippel zum Einschlagen nach DIN 3402A K1 (180°), K2 (45°) und K3 (90°)

  Ø-Zapfen Schlüsselweite Zapfenlänge Gesamtlänge Stahl verzinkt Messing V2A V4A

Kugelschmiernippel zum Einpressen DIN 3402 K1A (180°)

Kugelschmiernippel zum Einschlagen nach DIN 3402A K1 (180°), K2 (45°) und K3 (90°) 4 Ø 8 5 13
5 Ø 8 5,5 14
6 Ø 8 5,5 14
8 Ø 10 5,5 14
10 Ø 12 5,5 14

Kugelschmiernippel zum Einpressen DIN 3402 K2A (45°)

Kugelschmiernippel zum Einschlagen nach DIN 3402A K1 (180°), K2 (45°) und K3 (90°) 6 9 5,5 19
8 9 5,5 19
10 11 5,5 19

Kugelschmiernippel zum Einpressen DIN 3402 K3A (90°)

Kugelschmiernippel zum Einschlagen nach DIN 3402A K1 (180°), K2 (45°) und K3 (90°) 6 9 5,5 18
8 9 5,5 18
10 11 5,5 18

Einschlagwerkzeug für gerade Kegelschmiernippel DIN 71412A und Kugelschmiernippel DIN 3402A

Kugelschmiernippel zum Einschlagen nach DIN 3402A K1 (180°), K2 (45°) und K3 (90°) Einschlagwerkzeug für gerade Kegelschmiernippel DIN 71412A und Kugelschmiernippel DIN 3402A Details

Klassische Kugelschmiernippel nach DIN 3402A zum Einpressen - DER KLASSIKER!

Einsatzbereich

Kugelschmiernippel eignen sich für alle Standardschmierstellen, die häufig und zuverlässig abgeschmiert werden sollen. Sie finden allerdings nur noch selten Verwendung und wurden aufgrund der vielfältigeren Einsatzmöglichkeiten seit den 50er Jahren weitesgehend durch Kegelschmiernippel DIN 71412 ersetzt. Bei der Verwendung von Kugelschmiernippeln mit Einschlagzapfen sparen Sie effektiv den Vorgang des Gewindeschneidens in der Aufnahmebohrung.

Ausführungen

Einschlag-Kugelschmiernippel nach DIN 3402A sind aus verzinktem Stahl, Messing und Edelstahl mit glattem Zapfen lieferbar. Der Kopf-Ø beträgt entsprechend der DIN 6,5-0,2mm. Ebenso gibt es unsere Kugelschmiernippel zum Einschlagen mit den abgewinkelten Formen K2A (45°) und K3A (90°).

Sonderausführungen

Auf Wunsche sind Kugelschmiernippel auch in anderen Ausführungen z.B. hinsichtlich Abmessungen, Werkstoffen, Zapfengrößen, Zapfenformen, Öffnungsdruck, Oberflächenfarben (z.B. gelb passiviert), erweiterter Oberflächenbehandlung und vieles mehr lieferbar.

Bedienhinweis

Als geeignetes Abschmiermundstück empfehlen wir unser Hohlmundstück unter Einsatz einer Stoßfettpresse.