Kegelschmiernippel DIN 71412 aus Stahl, Messing sowie Edelstahl V2A und V4A

Kegelschmiernippel nach DIN 71412 sind DIE Standardschmiernippel und mit nahezu allen Gewinden lieferbar!

Einsatzbereich:

Kegelschmiernippel eignen sich für alle Standardschmierstellen, die häufig und zuverlässig abgeschmiert werden sollen. Durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gehören sie zu den gebräuchlichsten Schmiernippeltypen.

Ausführungen:

Generell sind unsere Kegelschmiernippel nach DIN aus Stahl, gehärtet, glanzverzinkt und passiviert sowie mit einem kegeligen (konischen) gewinde ausgestattet. Der Kopf-∅ beträgt 6,5 (-0,2)mm. Aus Sicherheitsgründen und zur Verhinderung von Verschleiß verlangt die Norm eine Einsatzhärte von 550 HV. Viele Typen sind standardmäßig auch aus Messing, V2A oder V4A lieferbar. Selbstverständlich sind unsere Kegelschmiernippel mit verschiedenen Winkelstellungen, ebenso wie mit Selbstformgewinde oder zum Einschlagen lieferbar.

Sonderausführungen:

Auf Wunsche sind Kegelschmiernippel auch in anderen Ausführungen z.B. hinsichtlich Abmessungen, Werkstoffen, Gewindegrößen, Gewindeformen (z.B. zylindrischem Gewinde), Öffnungsdruck, Oberflächenfarben (z.B. gelb passiviert), erweiterter Oberflächenbehandlung und vieles mehr lieferbar.

Einbauhinweise:

Um ein einwandfreies Abschmieren mit allen üblichen Fettpressen zu ermöglichen, ist der für den Einbau erforderliche Freiraum (siehe technische Hinweise) zu berücksichtigen.

Bedienhinweis:

Als geeignetes Abschmiermundstück empfehlen wir unsere Hydraulikgreifkupplung oder für den größeren Komfort die neue G-Kupplung.