Kegelschmiernippel mit selbstformendem Gewinde nach DIN 71412

Durch die Verwendung von Kegelschmiernippeln mit Selbstformgewinde sparen Sie effektiv den Vorgang des Gewindeschneidens in der Aufnahmebohrung.

Einbauhinweise: Durch die spezielle Gewindeform und den speziellen Härtegrad kann der Schmiernippel durch leichtes Einschlagen und Einschrauben in eine Aufnahmebohrung ohne Gewinde eingebracht werden. Hierbei formt sich das Gewinde des Schmiernippels spanlos sein Gegengewinde.
Das exakteKernlochmaß ist abhängig vom Aufnahmematerial. Als Richtmaß hat sich in der Praxis eine Kernlochdurchmesser von 0,4 - 0,5mm unter Nennmaß bewährt.

Wählen Sie in der Spalte des gewünschten Werkstoffes den benötigten Artikel um sich Preis und Lieferzeit anzeigen zu lassen !

  Schlüsselweite Gewinde Gewindelänge Gesamtlänge Stahl verzinkt Messing V2A V4A
Kegelschmiernippel mit selbstformendem Gewinde nach DIN 71412 7 M6 x 1,0 4 13,5
5,5 15
9 M8 x 1,0 5,5 15
7 17
11 M10 x 1,0 5,5 15
8 18

Kegelschmiernippel DIN 71412 B (H2) mit 4-kant Unterteil

Kegelschmiernippel mit selbstformendem Gewinde nach DIN 71412 9 M6 x 1,0 5,5 20,5
M8 x 1,0 5,5 20,5
11 M10 x 1,0 5,5 20,5

Kegelschmiernippel DIN 71412 C (H3) mit 4-kant Unterteil

Kegelschmiernippel mit selbstformendem Gewinde nach DIN 71412 9 M6 x 1,0 5,5 18
M8 x 1,0 5,5 18
11 M10 x 1,0 5,5 18
Parse Time: 0.259s